Kategorien

Newsletter



1 x 1 Oz Silbermünze 1,50€ Österreich "Wiener Philharmoniker 2017" -St-* Vergrößern

Münzfotos bzw. Jahrgänge sind Muster und können vom Produktangebot abweichen.

1 x 1 Oz Silbermünze 1,50€ Österreich "Wiener Philharmoniker 2017" -St-*

Hersteller: Münze Österreich
Nennwert: 1,50 Euro
Prägejahr: 2017
Stückelung: 1 x 1 Unze
Material: Silber
Feinheit: 999/1000
Gewicht: 31,10 Gramm
Verpackung: zip-Tüte
Durchmesser: 37mm

Mehr Infos

1488

Lieferzeit: 2-3 Tage

498 verfügbare Teile

17,21 € inkl. MwSt.

1 x 1 Unze (oz) Silbermünze 1,50€ Österreich

"Wiener Philharmoniker" Jahr 2017

(diff.besteuert nach §25a UStG)


Österreichische Anlagemünze aus Gold und Silber, beliebteste Anlagemünze Europas

Die Geschichte der Wiener Philharmoniker (von Liebhabern auch gerne Phili oder Phil genannt) begann am 10. Oktober 1989, als diese zum ersten Mal  – zunächst nur als Goldmünze -  im Handel angeboten wurden. In den Anfängen war der Wiener Philharmoniker nur in den Größen - eine Unze (31,1g) und eine viertel Unze (7,8g) vertreten. Mittlerweile gibt es den Wiener auch als halbe Unze (15,6g) sowie als zehntel Unze (3,1g). Rasch entwickelte sich die Münze aus Wien zur „Meistverkauften Münze in ganz Europa“ und wurde im gleichen Jahr (1990) „2.platzierte auf dem Weltmarkt“.  Desweiteren bekam der Wiener in den Jahren 1992, 1995, 1996 und 2000 vom World Gold Council den Titel „Meistgekauften Münze der Welt“ verliehen.

Diese Wiener Münze gilt in Österreich als offizielles Zahlungsmittel bei einem Nennwert von 100 € bzw. vor Währungsumstellung 2000 Österreichische Schilling. Allerdings ist dabei zu beachten, dass es sich hier um eine sogenannte Bullionmünze handelt – das heißt, es zählt bei dieser Münze nicht der aufgedruckte Nennwert, sondern der kursaktuelle Edelmetallwert, zzgl. eines geringen Aufgeldes. 

Im Zuge der Währungsreform wurde der  "Schilling" zum "Euro" und machte damit den Wiener Philharmoniker zur einzigsten Anlagemünze in Europa, die mit der EURO-Währung geprägt ist. 

Februar 2008 war es dann endlich soweit und der Wiener Philharmoniker in Silber (auch Philharmoniker Silber genannt) kam auf den Markt. Die Charaktereigenschaften dieser Münze aus der Republik Österreich sind mit einem Nennwert von 1,50€, einem Durchmesser von 37 mm und einem Gewicht von 31,103 Gramm (1 Unze) aus feinstem Silber zu verzeichnen.

Das Design der Wiener Philharmoniker stammt aus der Feder des Chefgraveurs der Münze Österreich Thomas Pesendorfer.

Auf der Vorderseite der Münze befindet sich eine Auswahl an Musikinstrumenten des philharmonischen Orchesters der Stadt Wien sowie dem Schriftzug „Wiener Philharmoniker“.

Die Rückseite dagegen ist geprägt mit dem Abbild der Orgel aus dem goldenen Saal des Wiener Musikvereins, die besonders durch ihre Neujahrskonzerte berühmt geworden ist, sowie dem Schriftzug „Republik Österreich“.

Das Motiv dieser Münze aus Österreich bleibt mit jeder jährlichen Neuausgabe gleich – lediglich das Prägejahr verändert sich und wird dementsprechend angepasst.

 Der "Big Phil"

Anno 2004 wurde anlässlich des 15-jährigen Bestehens eine Jubiläumsausgabe von dem Wiener Prachtstück in Gold geprägt und herausgegeben. Diese extravagante Version bestand aus 1000 Unzen mit einem Nennwert von 100.000€, einem Gewicht von unglaublichen 31,103 kg reinstem Gold, einen Durchmesser von 37 cm und eine Dicke von 2 cm machten aus dieser Sonderedition eine Rekordmünze. Von der es allerdings weltweit nur 15 Stück gibt. Die Präsentation dieser Münze fand im bekannten Wiener Prater statt, wobei das dortige Riesenrad in eine überdimensionale Goldmünze verwandelt wurde.

 20 Jahre Wiener Philharmoniker

Anlässlich dieses Jubiläums kam eine Sonderausgabe von 6027 Exemplaren weltweit auf den Markt – Jede Münze mit einem Feingewicht von 20 Unzen, einem Nennwert von 2000 €, einen Durchmesser von 74 mm und einer Dicke von 8,3 mm.

 Die Wiener Philharmoniker Silbermünzen werden bis zu einer Menge von 19 Stück in durchsichtigen Münztäschchen geliefert und ab einer Stückzahl von 20 Münzen in so genannten Tubes versendet-dies sind stabile Plastikröhren, die jeweils 20 Stück der Silbermünzen fassen können. Diese Tubes stammen von der Münze Österreich Prägeanstalt und erleichtern nicht nur die Lagerung der Münzen, sondern schützen sie auch vor Schmutz. 25 Tubes, also 500 1 oz Wiener Philharmoniker Silbermünzen, werden in einer s.g. Masterbox geliefert.

Pro Einheit mit 20 Münzen erfolgt

die Lieferung im Original - Münztube!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...


HINWEIS: Wir lagern keine Edelmetalle an unserem Geschäftssitz. Tafelgeschäfte sind daher generell nur nach Terminabsprache möglich.

Warenkorb

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Steuer 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Preise inkl. MwSt.

Bestellen

PayPal

Kundenbewertung

Bewertung von Kraatz Edelmetalle

Münzenfachhandel

Aktuelle Kurse

Kursdaten von GOYAX.de

Weitere Börsenkurse

Ihre Vorteile

» Versandkosten ab 5,90 €
» Schnelle Lieferung
» Kein Mindesbestellwert
» Günstige Preise
» Sicheres Einkaufen
» Europaweite Lieferung
» 24h - Shopping
» Neutrale Verpackung
» Persönliche Beratung

Zahlung auch mit Paypal